Grau & Wagenblast oHG - Metallveredelung in Baden-Württemberg
07975 / 910008-0

Galvanische Verfahren

Home » Galvanische Verfahren

Zink -
ein äußerst wirtschaftlicher Korrosionsschutz


Die galvanische Verzinkung mit anschließend aufgebrachter Passivierung ist das meistangewandte und kostengünstigste Verfahren in der Metallveredelung zur Erreichung eines zuverlässigen Korrosionsschutzes für zahlreiche Einsatzgebiete.

Zinkschichten mit anschließender Dünnschichtpassivierung  und ggf. Versiegelungen  werden bei der Grau & Wagenblast OHG in hochmodernen Anlagen für Trommel- und Gestellware aufgebracht.

Die vollautomatischen Anlagen gewährleisten eine absolut gleichbleibende und exakt reproduzierbare Verzinkungsqualität - wirtschaftlich und unter optimaler Schonung natürlicher Ressourcen.

Galvanisch Nickel
hervorragender Anlaufschutz


Galvanisch Nickel wird als Korrosions- und Anlaufschutz bei Messing, Buntmetallen und Stahl eingesetzt.

Die galvanisch aufgebrachten Nickelschichten sind sehr hart, abriebfest und lassen sich ohne Rückstände reinigen.

Die Nickelbeschichtung bietet einen sehr hohen Korrosionsschutz und ist schweißbar und magnetisch.